Individuelle Radreisen  [EBAMA5]

Tage:5 Tage

Aktive:Aktive

Comfort:Comfort

Ab: € 670,00


Die Halbinsel von Sorrent, zwischen dem Golf von Neapel und dem Golf von Salerno gelegen, besticht mit atemberaubender Naturschönheit und reicher Kulturgeschichte. Im Norden der Halbinsel genießt man eine unvergessliche Aussicht auf den Golf von Neapel und im Süden öffnet sich das Tor zu einem der weltweit schönsten Küstenabschnitte, die Amalfiküste. Neben den berühmten Küstenorten und Bergdörfern wie Amalfi, Positano und Ravello sowie dem beliebten Urlaubsort Sorrento, birgt die Halbinsel zahlreiche, versteckte Ecken. Kleine Naturschutzgebiete, antike Papiermühlen und wilde Berglandschaften befinden sich in unmittelbarer Nähe zu den geschäftigen Touristenzentren. Mit den hochaufragenden Felsenklippen und den malerischen Buchten gehört die Küste seit vielen Jahrzehnten zu den Reisehotspots Italiens. Eine E-Bike Tour an der ‘Costiera Amalfitana’ wird zum unvergesslichen Erlebnis!

Während der Tour folgen Sie der spektakulären Küstenstraße in die Keramikstadt Vietri, dem Tor zur Amalfiküste, und ins kleine Fischerdorf Cetara. Über das Naturschutzgebiet der Landspitze Capo d’Orso erreichen Sie die reizvollen Küstenorte Maiori und Minori und fahren dann weiter ins winzige Atrani. Hoch über der Küste auf einem imposanten Felsen gelegen entdecken Sie Ravello mit seinen weltberühmten Gärten und Villen. Im kleinen Cafè im Herzen der Villa Cimbrone können Sie einen cremigen Cappuccino genießen und in den winzigen Gässchen Atranis authentische Alltagsszenen beobachten. Auf Ihrem Weg nach Sorrento durchqueren Sie den beeindruckenden ‘Fjord’ von Furore, erkunden das mondäne Positano und radeln durch die Dörfer Praiano und Conca dei Marini.

Ein echter Geheimtipp ist die Spitze der Halbinsel, bekannt als ‘Land der Sirenen’, eine traumhafte Gegend aus Olivenhainen und winzigen Dörfern mit wunderschönen Naturschutzgebieten. Hier befinden Sie sich Auge in Auge mit der Insel Capri! Auf dieser Radtour genießen Sie eine unvergessliche Aussicht auf die Amalfiküste, die sorrentinische Küste und den Golf von Neapel mit dem Vesuv. Sie übernachten in einem idyllischen Agriturismo auf dem Land und kosten das hervorragende biologische Essen mit dem ausgezeichneten Olivenöl. Am letzten Tourtag radeln Sie nach Westen bis zur Spitze der Halbinsel, Punta Campanella. Von Sant’Agata sui Due Golfi folgen Sie einsamen Serpentinenstraßen ins kleine Dorf Termini, von wo aus Sie einen großartigen Blick auf die Insel Capri haben. Dann radeln Sie hinunter ins hübsche Massa Lubrense bis nach Sorrento, wo Sie sich voll und ganz dem Sightseeing und Shoppen widmen können.

Auf dieser kurzen Tour entdecken Sie beides, die touristischen und versteckten Ecken der Amalfiküste, und werden schnell feststellen, warum die Amalfiküste zu den weltweit beliebtesten Reisezielen gehört. Während dem ersten Teil der Tour übernachten Sie im schönen Amalfi und haben somit die Möglichkeit den Dom mit dem faszinierenden Kreuzgang zu besichtigen und einen Ausflug ins Tal der Papiermühlen zu machen. Auch ein typisches mediterranes Mittagessen in einer der kleinen Trattorien und ein Gläschen des berühmten Limoncello ist ein absolutes Muss.

Bitte beachten Sie: Dies ist eine mittelschwere Radtour für erfahrene Radfahrer mit guter Grundkondition. Stellenweise längere Auffahrten. Durchschnittliche Fahrzeit: ca. 3-5 Std. pro Tag.

REISEVERLAUF

Tag 1 – Individuelle Anreise in Amalfi
Nach Ihrer Ankunft im zentral gelegenen Hotel in Amalfi treffen Sie am Spätnachmittag unseren Mitarbeiter. Nach einer kurzen Einführung in Ihr Reiseprogramm erhalten Sie auch Ihre E-Bikes. Bei früher Anreise können Sie bereits eine kurze Fahrt ins nahegelegene Ravello machen. Das hübsche kleine Städtchen liegt ‘auf halbem Wege zwischen Himmel und Meer’ und ist bekannt für seine zauberhaften Gärten mit atemberaubendem Panorama über die gesamte Amalfiküste. Am Abend schlendern Sie gemütlich durch die Altstadt von Amalfi und haben die Qual der Wahl unter den zahlreichen Restaurants vor Ort.
Hotel – Amalfi – ÜF

Tag 2 – Die ‘östliche’ Amalfiküste: Über Capo d’Orso nach Vietri & Cetara, Minori, Maiori & Atrani (optional: Ravello)
Sie starten Ihre E-Bike Tour entlang einer der schönsten Küstenstraßen der Welt in den Osten der Amalfiküste: Die Route führt Sie ins wunderschöne Vietri sul Mare, bekannt für die bunte Keramikkunst. Ebenso entdecken Sie das malerische Fischerdorf Cetara, benannt nach röm. ‘cetus’ (Thunfisch). Bis heute befindet sich hier eine der weltbesten Thunfischproduktionen. Machen Sie hier eine kurze Kaffeepause an der kleinen Bar in Hafennähe mit Blick auf die bunten Fischerboote am weißen Sandstrand. Danach geht es wieder hinauf zum Capo d’Orso, dem höchsten Punkt der Küstenstraße und ein herrlicher Aussichtspunkt auf die gesamte Amalfiküste und Capri. Dann folgen Sie einer Serpentinenstraße bergab durch Olivenhaine, Wälder und über dramatische Klippen bis nach Maiori, dem größten Ort an der Küste. Von Maiori ist es nur eine kurze Strecke um die Landspitze bis nach Minori mit der schönen Altstadt und der idyllischen Meerespromenade. Es folgt die kurze Auffahrt nach Castiglione, einst Teil der Verteidigungsanlage der Republik Amalfi. Falls noch ausstehend, können Sie noch einen Abstecher hinauf nach Ravello machen oder direkt weiter nach Amalfi radeln. Nach Castiglione erreichen Sie das winzige Atrani mit seinen weißgetünchten Häusern. Eine ausgiebige Pause bei einem Aperitif auf der lauschigen Piazza ist hier ein absolutes Muss, bevor Sie den letzten Kilometer zurück nach Amalfi radeln.
Hotel*** – Amalfi – ÜF
Entfernung: 50/70 km – Fahrzeit : 3,5 – 4,5 Std.

Extratag 3 – Die Hügel der Amalfiküste: Pontone, Minuta, Scala & Tramonti (mit ausgiebiger Tour durch Ravello)
Das volle Programm am ersten Tourtag lässt sich durch eine zusätzliche Übernachtung in Amalfi etwas entschleunigen. Somit haben Sie an Tag 2 mehr Zeit zur Erkundung des östlichen Teils der Amalfiküste. Neben der Besichtigung Vietris fahren Sie hinauf in die zauberhaften Orte Raito und Albori mit evtl. Abstecher zur imposanten Abtei von Cava dei Tirreni, einer der bedeutendsten Abteien in Süditalien, in malerischer Lage. In Cetara können Sie am Strand relaxen und in Minori ein leckeres Stück Zitronentorte genießen. Es bleibt dann noch genügend Zeit in Ravello sowie die Fahrt landeinwärts in die kleinen mittelalterlichen Hügeldörfer Pontone, Minuta und Scala.
Hotel – Amalfi – ÜF
Entfernung: 35/60 km – Fahrzeit: 3 – 4,5 Std.

Tag 3 – Von Amalfi über Praiano & Positano nach Sant’ Agata sui Due Golfi
Heute verlassen Sie Amalfi und folgen der dramatischen ‘Strada Amalfitana’ über Positano nach Sant’Agata sui Due Golfi, das genau auf dem Kamm der Halbinsel liegt und damit eine einmalige Aussicht auf die Amalfiküste sowie die sorrentinische Küste bietet. Auf kurzer Strecke erreichen Sie (über Praiano) den malerischsten und mondänsten Ort an der Amalfiküste, Positano. Kurz nach Amalfi fahren Sie an der Meereshöhle ‘Grotta Azzurra’ vorbei sowie durch den spektakulären ‘Fjord’ von Furore, einer tiefen, zum Meer hin geöffneten Schlucht mit einem kleinen Fischerdorf. In Positano empfiehlt es sich dann hinunter bis zum Stadtstrand zu fahren, der beste Ausgangspunkt zur Erkundung der winzigen, bunten Gässchen. Hier stellen Sie Ihr Rad ab und erkunden die treppenreichen, kleinen Straßen zu Fuß. Nach Positano präsentiert sich die Küstenlandschaft wilder und felsiger mit fantastischem Panorama auf die ‘Inseln der Sirenen’. Eine sportliche Auffahrt bringt Sie hinauf nach Colli di San Pietro, herrlich auf dem Bergkamm zwischen der Amalfiküste und dem restlichen Teil der Sorrentiner Halbinsel gelegen. Von dort aus geht es relativ flach weiter nach Colli di Fontanelle und dann auf einer malerischen Serpentinenstraße hinauf in Ihren nächsten Standort, Sant’Agata sui Due Golfi. Nach der Ankunft in Ihrem Agriturismo/Hotel (je nach Wahl) können Sie noch einen kleinen Rundgang durch den Ort machen. Bei Unterkunft im Agriturismo erwartet Sie ein wundervolles Abendessen aus biologischen Produkten wie u.a. dem lokalen Olivenöl und einer guten Flasche Hauswein.
Agriturismo/Hotel*** – Sant‘ Agata sui Due Golfi – HP
Entfernung: 35 – 40 km – Fahrzeit: 3 Std.

Tag 4 – Mit dem E-Bike durch das ‘Land der Sirenen’: Von Sant’ Agata über Termini nach Sorrento – mit Ausblick auf Capri und den Vesuv
Heute fahren Sie bis zur Spitze der Sorrentiner Halbinsel. Dabei haben Sie einen unvergesslichen Blick auf die Südküste und Capri sowie auf Sorrento und den Golf von Neapel mit dem Vesuv. Die Route führt hoch über der Küste am Bergkamm entlang bis zum Ende der Halbinsel, Punta Campanella. Im letzten Ort mit dem treffenden Namen ‚Termini‘ dominiert die traumhafte Silhouette der Insel Capri das Panorama. Radeln Sie unbedingt auch zur kleinen Kapelle San Costanzo hinauf – hier erwartet Sie eine 360-Grad-Aussicht über die gesamte Gegend! Wer noch weiter in diesem Teil der Halbinsel verweilen möchte, fährt hinunter zum Strand von Marina del Cantone mit evtl. Abstecher ins Naturschutzgebiet der Baia di Ieranto. Mit großartigem Blick auf den Golf von Neapel folgen Sie dann der Nordküste ins charmante Dorf Massa Lubrense. Von hier aus lohnt sich die Abfahrt in den Badeort Sorrento, auf hohen vertikalen Kalksteinfelsen hoch über dem Meer gelegen. In Sorrento bummeln Sie durch die Altstadt mit den zahlreichen Geschäften, bunten Gärten und Villen. Danach fahren Sie wieder landeinwärts und hinauf nach Sant’Agata sui Due Golfi.
Agriturismo/Hotel*** – Sant‘ Agata sui Due Golfi – HP
Entfernung: 40 / 50 km – Fahrzeit: 3,5 – 4 Std.

Tag 5 – Individuelle Abreise
Die Tour endet in Sant’Agata.

Anmerkung: Wer noch etwas Bergluft schnuppern möchte, kann einen weiteren Extratag buchen und einen atemberaubende Radtour auf die Hochebene des Monte Faito, im Schatten der höchsten Gipfel der Gegend, machen.

UNTERKUNFT & VERPFLEGUNG

Sie sind in hübschen, charakteristischen Hotels (generell 3-Sterne-Hotels) untergebracht. Alle Zimmer verfügen über eigenes Bad/WC..

Das Abendessen ist an Tag 1 in Amalfi und an Tag 3 in Sant’Agata im Reisepreis enthalten. An den verbleibenden Tagen können Sie Ihr Abendessen in einem der zahlreichen Restaurants in Amalfi selbst organisieren.

Nacht 1 & 2: Die ersten beiden Nächte verbringen Sie in Amalfi, der alten Hauptstadt der Amalfiküste. Unser kürzlich renoviertes Hotel befindet sich in einer fantastischen Lage direkt im historischen Herzen der Stadt und ist nur einige Meter vom Strand entfernt. In Hotelnähe befindet sich außerdem eine Fahrradgarage.

Nacht 3 & 4: Sie übernachten in einem komfortablen Hotel oder idyllischen Agriturismo in Sant’Agata sui Due Golfi.

LEISTUNGEN

  • 2 Übernachtungen in Hotel in Amalfi
  • 2 Übernachtungen in Agriturismo/Hotel in Sant’Agata sui Due Golfi
  • 4 x Frühstück, 2 x Abendessen
  • Ausgearbeitetes Routenbuch mit Beschreibungen der Strecken und touristischen Informationen
  • Karten mit Maßstab 1 : 25.000 (oder mehr)
  • GPS-Tracks (optional)
  • Telefonische Service-Hotline für die Dauer der Radreise
  • Private Transfers wie angegeben
  • E-Bikeverleih für 3 Tage (auf Anfrage auch Rennräder erhältlich)

NICHT IM PREIS ENTHALTEN

  • Ortstaxe
  • Visa & Reiseversicherung
  • Getränke und Speisen, die nicht im Programm aufgeführt sind
  • Wahlweise Zusatzbuchungen von Touren oder Aktivitäten
  • Trinkgelder
  • Ausgaben persönlicher Natur

ANFORDERUNGSPROFIL

Leicht bis mittelschwer (2-3): Hauptsächlich mittelschwere Radtouren mit einigen längeren Auffahrten. Asphaltierte Straßen mit wenig Verkehr, mit Ausnahme der Sommersaison und den Ferien. Hochsaison im Sommer und den Ferien. Verlängerungen und Abkürzungen der Standardrouten möglich.

Fitness: Erste Erfahrungen mit Radtouren und eine allgemein gute Kondition ist wünschenswert. Sie sollten in der Lage sein, mehrere Stunden am Tag auch bei heißem und trockenem Wetter zu radeln.

ANKUNFT & ABREISE

Ankunft: Die Tour beginnt in Amalfi, nur wenige Kilometer (mit Fährboot oder Bus) von Salerno entfernt, das von Neapel einfach mit dem Zug zu erreichen ist. In Neapel befindet sich der nächstgelegene internationale Flughafen. Von Rom (und anderen Städten) aus ist Salerno problemlos zu erreichen. Regelmässiger Busverkehr sowie Fährboote zwischen Salerno und Amalfi.

Abreise: Die Tour endet in Sant’Agata, einige Kilometer oberhalb von Sorrento. Zwischen Neapel (Flughafen) und Sorrento gibt es regelmässige Zug-  und Busverbindungen.

Please contact us for the latest prices

  • Plätze verfügbarPlätze verfügbar. Es sind noch freie Plätze vorhanden.
  • Garantierte AbfahrtGarantierte Abfahrt. Es sind noch freie Plätze vorhanden.
  • Es sind noch wenige Plätze verfügbarEs sind noch wenige Plätze verfügbar!
  • Verfügbarkeit und Preise auf AnfrageVerfügbarkeit und Preise auf Anfrage.
  • On AusgebuchtAusgebucht. Keine Plätze verfügbar.
  • Die Preise verstehen sich pro Person und basieren auf zwei Personen, die sich ein Doppelzimmer, bzw. Zweibettzimmer teilen.
  • Einzelzimmer (meist Doppelzimmer zur Einzelnutzung) sind für alle Reisen verfügbar.
  • Für Alleinreisende (inkl. Taxitransfer) fällt anstatt des Einzelzimmerzuschlags ein Zuschlag für Alleinreisende an (‘Solo Traveller Supplement’).
  • Preise sind in EURO angegeben.
  • Aktueller Wechselkurs: GB £US $CAN $CHFDKKSEKNOKWeitere Währungen.

LÄNGERE/KÜRZERE TOUREN ‘AMALFIKÜSTE & HALBINSEL VON SORRENT’

Falls Sie etwas mehr Zeit in Amalfi verbringen und es etwas relaxter angehen lassen möchten, empfehlen wir die Buchung einer zusätzlichen Übernachtung in Amalfi. Das Programm von Tag 2 kann somit aufgeteilt werden und Sie haben mehr Zeit für die Besichtigung in Ravello, Pontone und den anderen kleinen Orten der Gegend.

Auch eine kürzere, anspruchsvollere E-Bike Tour an der Amalfiküste (4 Reisetage) ist verfügbar. Infos & Preise auf Anfrage.

ZUSÄTZLICHE ÜBERNACHTUNGEN

In allen Unterkünften der Tour können zusätzliche Übernachtungen gebucht werden. Zusätzliche Besichtigungsvorschläge stellen wir Ihnen gerne zur Verfügung! Die Tour kann auch mit einem Aufenthalt in Salerno, Neapel, auf der Insel Capri oder an der Amalfiküste verlängert werden. Infos & Preise auf Anfrage.

UPGRADE

In einigen Unterkünften der Tour kann ein Upgrade gebucht werden. Infos & Preise auf Anfrage.

Il tuo browser non è aggiornato!

Aggiornalo per vedere questo sito correttamente.Aggiorna ora

×