Individuelle Wanderreisen  [BAY1]

Tage:8 Tage - Unterkunft in 3 verschiedenen Standorten

Aktive:Aktive

Comfort:Comfort

Ab: € 525,00


Der Golf von Neapel gehört zu den spektakulärsten Gegenden der Erde und verfügt über einen unendlichen Reichtum an Natur- und Kulturschätzen. Sie finden hier wunderschöne und abwechslungsreiche Landschaften und erfahren viel über die faszinierende Geschichte. Das kristallblaue Meerpanorama des Golf von Neapel wird von dem berühmtesten Vulkan der Welt dominiert – dem Vesuv, der einzige Vulkan auf dem europäischen Festland, der in den letzten 100 Jahren ausgebrochen ist.

Einzigartige Beispiele für den unvergleichlichen Zauber des Golf von Neapel sind seine drei Inseln: Capri, die bekannteste, Ischia und Procida. Während Ihrer Tour werden Sie alle drei Inseln besuchen und die deren individuelle Schönheit entdecken können.

Sie beginnen Ihre Reise auf der kleinsten und unbekanntesten Insel: Procida. Wie ihre große Nachbarin Ischia ist auch Procida vulkanischen Ursprungs. Ihre Schönheit liegt in den bunten Häusern und den malerischen, schmalen Buchten, die als Set für den Film ‚Il Postino‘ (‚Der Postmann‘) dienten. Über eine Fußgängerbrücke mit Procida verbunden, liegt die kleine, unbewohnte Insel Vivara, eines der vom Massentourismus noch unerreichten, versteckten Juwele Procidas.

Anschließend fahren Sie zur größten der drei Inseln: Ischia. Die ‚grüne Insel‘ mit Bergen von bis zu 2000 Meter Höhe ist bereits seit der Römerzeit bekannt für sein geradezu subtropisches Klima und seine Thermalbäder. Auf Ischia unternehmen Sie mehrere wunderschöne und abwechslungsreiche Wanderungen: von der mittelalterlichen Burg bis zu den Höhlenwohnungen, durch Wälder und entlang einsamer Strände, durch malerische, historische Ortschaften sowie idyllische, terrassenartige Weinberge. Sie können ebenfalls an zahlreichen, erloschenen Vulkanen entlangwandern.

Schließlich fahren Sie auf die weltberühmte Insel Capri, die letzte Station Ihrer Wanderreise. Capri, im Gegensatz zu den anderen beiden Inseln, besteht aus Kalkstein, ebenso wie das natürliche Pendant der Insel: die Klippen der Amalfiküste. Dies spiegelt sich in den sehenswerten Naturhighlights der Insel wider, u.a. den weltbekannten ‚Faraglioni‘, dem natürlichen Felsbogen ‚Arco Naturale‘ sowie den eindrucksvollen Klippen. Sie können jedoch auch die faszinierenden, römischen Villen Capris besichtigen sowie in den mondänen Lifestyle des ‘Dolce Vita’ eintauchen.

Bitte beachten Sie: Dies ist eine leichte bis mittelschwere Tour, die für Personen geeignet ist, die schon etwas Wandererfahrung haben und die über eine allgemein gute Kondition verfügen. Die meisten Wanderwege sind gut erhalten, einige wurden erst vor Kurzem von den örtlichen Behörden bereinigt. Ein Teil der Wege ist beschildert, bei anderen sollten Sie die beigefügte Routenbeschreibung & Wanderkarten zur Hilfe nehmen.

Durchschnittliche Gehzeiten:  ca. 3-5 Std. pro Tag

REISEVERLAUF

Tag 1 – Anreise
Ankunft in Neapel. Mit dem Shuttle-Bus fahren Sie an den Hafen für die kurze Überfahrt auf die pittoreske Insel Procida, die wohl am wenigsten bekannte Insel unter den drei Inseln im Golf von Neapel. Sie werden dann am Hafen von Procida abgeholt und in Ihr Hotel gebracht. Ggfs. haben Sie genügend Zeit, um einen ersten Spaziergang zu unternehmen, bevor Sie zum Abendessen in eines der großartigen (Fisch-) Restaurants der Insel einkehren.
Hotel *** – Procida

Tag 2 – Rundwanderung auf der Insel Procida
Nach dem Frühstück machen Sie eine wunderschöne Rundwanderung um die ursprünglichste Insel im Golf von Neapel mit ihren charakteristischen, bunten Häusern und idyllischen Fischerhäfen. Procida ist eine recht kleine Insel und kann daher in nur einem Tag besichtigt werden. Zunächst gehen Sie durch die engen Gassen hoch zum historischen Herz der Insel: der ‚Terra Murata‘, das älteste bewohnte Viertel der Insel mit seiner mittelalterlichen Festung. Von hier aus genießen Sie einen traumhaften Ausblick. Daraufhin führt Sie der Weg zu einem der malerischsten Ecken Italiens, dem kleinen Fischerhafen von Corricella. Seine einzigartige Szenerie und die charakteristischen, bunten Häuser dienten 1994 als Filmset des Films ‚Il Postino‘. Hier haben Sie etwas Zeit, um den Hafen genauer zu erkunden und Fotos zu machen. Sie wandern dann entlang des südöstlichen Teils der Inselküste durch die bewaldeten Landspitzen von Pizzico und Solchiaro. Die Wanderung endet in dem pittoresken, kleinen Hafen von Chiaiolella, wo Sie baden und sich am weiten Sandstrand entspannen oder auf einer der Terrassen etwas trinken können. Danach geht es wieder zurück zum Hotel. Wer noch ausreichend Energie hat, kann die Wanderung ausdehnen und die kleine Insel Vivara entdecken, die mit Procida über eine kleine Fußgängerbrücke verbunden ist. Die Insel, vormals der Kamm eines alten Vulkans, ist heute Naturschutzgebiet und eines der letzten, unberührten Landstriche der Region. Umgeben vom tiefblauen Meer und den grünen Wäldern, laufen Sie durch eine zeitlose, mediterrane Landschaft. Am Abend können Sie eine der vielen, lokalen Fischspezialitäten im bunten Hafen von Corricella genießen oder im Garten Ihres Hotels zu Abend essen.
Hotel *** – Procida
Entfernung: 7 km – Gehzeit: 3 Std. – Höhenunterschied: + 150 m/- 200 m (längere Varianten möglich)

Tag 3 – Der Norden von Procida & Überfahrt nach Ischia
Heute Vormittag haben Sie mehr Zeit, den Norden der Insel oder ggfs. die Insel Vivara (s. Tag 2) zu erkunden. Alternativ machen Sie einfach einen letzten, ruhigen Spaziergang durch das Inselzentrum mit einem abschließenden, erfrischenden Getränk am Hafen! Unser Transfer bringt Sie danach an den Hafen, wo Sie das Fährboot zur grünen Insel Ischia nehmen, die größte Insel im Golf von Neapel. Vom Hafen bringt Sie unser Taxi-Service zum Hotel, doch wir empfehlen Ihnen, lediglich Ihr Gepäck beim Fahrer abzugeben und ein wenig in Ischia Porto umherzuschlendern. Von Ischia Porto aus machen Sie dann einen kurzen Spaziergang durch die hübschen Straßen der Altstadt zur Burg, wo Sie untergebracht sind. Das letzte Wegstück zu der auf einer befestigten Insel gelegenen Burg ist besonders reizvoll und bietet herrliche Blicke auf das Stadtzentrum. Sie übernachten im hübschen Hotel der alten, mittelalterlichen Burg Ischias auf der vor der Küste liegenden Felseninsel, deren einzigartige Schönheit ebenfalls zur weiteren Entdeckung einlädt. Am Abend können Sie Fischspezialitäten in einem der schönen Lokale im idyllischen Hafen von Ischia genießen oder auf der Terrasse des hoteleigenen Restaurants mit spektakulärer Aussicht zu Abend essen.
Hotel ‘Il Monastero’ ***- Ischia
Entfernung: 7 km – Gehzeit: 3 Std. – Höhenunterschied: +/- 50 m (längere Varianten möglich)

Tag 4 – Entlang der Südküste Ischias: Strand von Maronti & Sant’ Angelo
Von Ihrem Burghotel gehen Sie die durch die verwinkelten Gässchen der befestigten Insel hinunter zur Brücke, die die Burg mit der Altstadt verbindet. Von hier aus folgen Sie der Südküste der Insel in geradliniger Richtung durch eine spektakuläre Landschaft terrassenartiger Weinberge und faszinierender Lava-Formationen mit einer unvergesslichen Aussicht auf den Golf von Neapel und Capri. Der erste Wegabschnitt führt über die Klippen, durch kleine Dörfer und Weinberge, die ähnlich wie asiatische Reisfelder angelegt sind. Sie kommen dann zum kleinen Ort Testaccio, von wo aus Sie zum breiten Sandstrand Marina dei Maronti hinunter gehen. Gleich hinter dem Strand finden Sie verschiedene schmale Schluchten mit Thermalquellen, die bereits in der Römerzeit bekannt waren. Nutzen Sie die Gelegenheit für ein kurzes Bad! Danach gehen Sie am Strand entlang weiter bis Sie das schöne Fischerdorf Sant´ Angelo erreichen. Von hier aus fahren Sie mit dem Bus zurück zum Hotel.
Hotel ‘Il Monastero’ ***- Ischia
Entfernung: 15 km – Gehzeit: 5,5 Std. – Höhenunterschied: +/- 500 m (kürzere Varianten möglich)

Tag 5 – Der höchste Gipfel von Ischia: Über den Monte Epomeo ins bezaubernde Forìo
Heute werden Sie die Berge der Insel entdecken, eine Bergkette aus erloschenen Vulkanen, die sich über die gesamte Mitte der Insel erstreckt. Zu Beginn gewinnen Sie einige Höhenmeter mit dem Bus. Ihre Wanderung beginnt dann entweder im kleinen Ort Fiaiano oder im kleinen Ort Fontana (es sind zahlreiche längere oder kürzere Wanderwege möglich), wo Sie Zeit für einen Kaffee haben werden. Von hier aus steigen Sie auf den Monte Epomeo, dem höchsten Berg der Insel, und anschließend zum Capo dell´ Uomo, Ischias zweithöchstem Berg. Die gesamte Wanderung ist auf guten und bequemen Pfaden leicht zu bewältigen. Mit stets atemberaubenden Blicken auf das Meer gehen Sie durch idyllische Wäldchen und Weinberge, vorbei an früheren Felsbehausungen von Mönchen und Einsiedlern, bis hinunter zu Ischias westlichstem Ort, Forío. Nach einem Bummel durch das charmante Zentrum, fahren Sie mit dem Bus entlang der Nordküste zurück nach Ischia Porto. Sollten Sie noch Lust und Energie haben, empfehlen wir Ihnen einen kurzen Spaziergang zu Ischias faszinierendstem Vulkan, dem Fondo dell´Oglio, zu machen.Hotel ‘Il Monastero’ *** – Ischia
Entfernung: 10 km – Gehzeit: 5 Std. – Höhenunterschied: + 350 m/- 800 m (kürzere Varianten möglich)

Tag 6 – Wandern auf der Insel Capri
Heute fahren Sie mit dem Boot zur berühmten Insel Capri, auf der sich bereits die römischen Kaiser gerne als Touristen aufgehalten haben und die seither nichts von ihrem Ruhm eingespart hat. (Sollten Sie in der Nebensaison kommen, fahren Sie über Neapel nach Capri.) Sie werden die Orte kennenlernen, die über Jahrhunderte hinweg den internationalen Jetset nach Capri gelockt haben. Dabei werden Sie nicht nur die touristischen Highlights erleben, sondern auch einen wunderschönen Rundgang entlang der noch ursprünglichen Südküste machen. Zunächst gehen Sie zur Piazzetta und dann durch die entzückenden Gässchen Capris, wo der vergangene, maurische Einfluss noch eindeutig zu spüren ist. Anschließend gehen Sie hinauf zu den Ruinen der Villa Iovis, einer der eindrucksvollsten, römischen Villen der Insel. Hier erwartet Sie eine atemberaubende Aussicht! Auf dem Weg nach oben erreichen Sie dann die wundervolle Villa Lysis, einen echten Geheimtipp unter den Sehenswürdigkeiten Capris! Auf dem Weg hinunter durch die unberührte Landschaft der Südküste der Insel kommen Sie am Arco Naturale, einem natürlichen Felsbogen, sowie an mehreren Grotten vorbei. Der Weg führt Sie schließlich zu den berühmten Faraglioni, drei kleinen, unbewohnten Inseln vor der Südküste der Insel. Durch die Gärten des Augustus und die eindrucksvolle Via Krupp, dem wahrscheinlich schönsten Fußweg der Welt, gehen Sie hinab zur entzückenden Marina Piccola, von wo aus Sie mit dem örtlichen Bus zurück zu Ihrem Hotel fahren können. Der Rundgang kann je nach Lust und Laune beliebig variiert werden.
Hotel *** – Capri
Entfernung: 10 km – Gehzeit: 5 Std. – Höhenunterschied: +/- 500 m (kürzere Varianten möglich)

Tag 7 – Anacapri: Auf der anderen Seite von Capri
An Ihrem letzten Wandertag starten Sie im weniger touristischen Ort Anacapri, das etwas ländlicher und bergiger ist.  Sie wandern oder fahren mit dem Sessellift ( ‚funicolare‘/’seggiovia’ ) hoch zum höchsten Berg der Insel, dem Monte Solaro. Von hier aus können Sie fantastische Aussichten über die gesamte Insel, den Golf von Neapel, den Golf von Salerno und die Amalfiküste genießen. Der Abstieg erfolgt dann am Bergkamm entlang auf einem wunderschönen Wanderpfad bis zum Leuchtturm am äußersten, westlichen Ende der Insel. Hier können Sie ein Bad im kristallklaren Meer nehmen. Die Wanderung führt Sie weiter entlang der Küste, wo Sie an einer Reihe von Festungen vorbeikommen, die teilweise von den englischen Truppen zur Verteidigung der Insel gegen die Flotten Napoleons errichtet wurden und die kürzlich restauriert wurden. Die Wanderung endet an der berühmten ‚Blauen Grotte‘ (Grotta Azzurra), von wo aus Sie mit dem Bus in Ihr Hotel zurückfahren können (alternativ können Sie auch zu Fuß gehen.). Am Abend können Sie unter einer großen Anzahl von romantischen Restaurants auswählen.
Hotel *** – Capri.
Entfernung: 10 km – Gehzeit: 5 Std. – Höhenunterschied: + 480 m/- 740 m

Tag 8 – Abreise
Ende der Tour und Rückfahrt zum Flughafen Neapel. Auf Anfrage: Buchung zusätzlicher Übernachtungen in einem Hotel im Stadtzentrum von Neapel oder Umgebung.

UNTERKUNFT & VERPFLEGUNG

Bei allen Unterkünften der Tour handelt es sich um sehr gute 3-Sterne-Hotels. Das Frühstück ist jeweils im Preis mit inbegriffen (Ausnahme: 1 Abendessen auf der Insel Procida, s. Inbegriffene Leistungen . Alle Zimmer haben Bad/WC.

Im Falle der nicht mit im Preis enthaltenen Abendessen, können Sie Ihr Abendessen selbst organisieren. Es besteht entweder die Möglichkeit, im Hotel zu essen (besonders empfehlenswert auf Ischia!) oder unter der Vielzahl von lokalen Restaurants am jeweiligen Aufenthaltsort zu wählen. Informationen zu allen Restaurants vor Ort erhalten Sie in Ihrem Hotel.

Lunchpakete sind nicht mit im Preis enthalten, jedoch können Sie diese in Ihrer Unterkunft auf Anfrage bestellen. Unterwegs gibt es ausserdem zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten in den verschiedenen Orten der Tour.

Nacht 1 & 2: Die ersten beiden Nächte verbringen Sie auf der idyllischen Insel Procida, je nach Wahl in einem freundlichen 3-Sterne-Hotel mit großem Garten oder einem hübschen 4-Sterne-Hotel in der Altstadt.

Nacht 3, 4 & 5: Während dieser drei Nächte sind Sie in einem exklusiven Hotel im historischen Kloster Ischias auf dem ‘Rocca’, einer kleinen Felseninsel mit der Burg ‘Castello Aragonese’, untergebracht.  Diese ist über eine Fußgängerbrücke mit der Hauptinsel verbunden. Sie befinden sich in einer wunderschönen, ruhigen Szenerie in unmittelbarer Laufnähe zum Stadtzentrum mit seinen zahlreichen Bars und Restaurants.

Nacht 6 & 7: Die letzten Nächte verbringen Sie in einem schönen und komfortablen 3-Sterne-Hotel auf Capri. Das Hotel liegt in einer botanischen Atmosphäre, umgeben von einer Vielzahl exotischer Pflanzen und Bäume, wie u.a. Palmen, Pinien, Mangroven- und Feigenbäume. Ebenso verfügt diese Unterkunft über eine sonnige Lage mit leichter, erfrischender Meerbrise.

LEISTUNGEN

  • 2 Übernachtungen in Hotel in Procida *** – BB
  • 3 Übernachtungen in Hotel in Ischia *** – BB
  • 2 Übernachtungen in Hotel in Capri *** – BB
  • 1 Abendessen in Procida
  • 2 Transfers Hafen Procida – Hotel
  • 2 Gepäcktransporte Hafen Ischia Porto – Hotel
  • 2 Gepäcktransporte Hafen Capri – Hotel
  • Ausführliches Routenbuch mit Wegbeschreibungen und touristischen Informationen
  • Karten mit Maßstab 1 : 25.000 (oder mehr)
  • 24h Telefonische Service-Hotline für die Dauer der Reise

NICHT IM PREIS ENTHALTEN

  • Fahrkarten für die Fähren
  • Ortstaxe
  • Visa
  • Reiseversicherung
  • Getränke und Speisen, die nicht im Programm aufgeführt sind
  • Wahlweise Zusatzbuchungen von Touren oder Aktivitäten
  • Trinkgelder
  • Persönliche Belange

ANFORDERUNGSPROFIL

Mittelleicht (2): Die Tour  besteht aus weitestgehend leichten Wanderungen mit zum Teil kleineren Aufstiegen und/oder auf unebenen Wegen. Es gibt einige, schwierigere Wegstrecken für nicht schwindelfreie Wanderer, jedoch sind diese generell ungefährlich! Für diese Wegstrecken sind auf Anfrage Alternativrouten bei uns erhältlich. Verlängerungen oder Verkürzungen sind ebenfalls an vielen Tagen möglich.

Fitness: Es ist nicht nötig, dass die Teilnehmer auf höchstem Niveau durchtrainiert sind, aber sie sollten in der Lage sein bis zu  5 Stunden pro Tag auch bei hoher Sonneneinstrahlung oder auf staubigen und steinigen Wegen zu wandern.

WANDERWEGE & WEGMARKIERUNGEN

Die meisten Wege sind recht gut erhalten, jedoch können einige während der Saison zugewachsen sei, vor allem die weniger genutzten Wanderpfade. Wir stehen in ständigem Kontakt mit den örtlichen Behörden, um die Wege sauber zu halten – ein Feedback Ihrerseits bezüglich des Zustands der Wanderwege wäre uns eine große Hilfe! Sowohl auf Procida als auch auf Capri handelt es sich bei vielen Wegen der Tour um asphaltierte Fußgängerwege.

Wegmarkierungen: Nur ein kleiner Teil der Wanderung ist markiert; es ist auf jeden Fall überall notwendig den Routenbeschreibungen zu folgen, die Sie zusammen mit den Wanderkarten erhalten. Mit diesem Material ist es immer möglich die Wege zu finden.

ANKUNFT & ABREISE

Ankunft: Die Tour beginnt in Procida. Von Neapel aus erreicht man Procida per Fähre oder Tragflächenboot. Neapel ist die nächstgelegene Stadt mit einem internationalen Flughafen/Bahnhof. Die Überfahrt dauert ca. eine halbe Stunde. Am Hafen von Procida werden Sie von unserem Transfer (im Preis enthalten) abgeholt.

Abreise: Die Reise endet nach dem Frühstück am 8. Tag auf Capri. Der Transfer bringt Sie zum Hafen (im Preis enthalten), von wo aus Sie mit dem Boot zurück nach Neapel fahren (oder nach Sorrent /Salerno, falls Sie Ihre Reise verlängern.)

  Trip Season (starting date) Tour Price Single Suppl. Solo Suppl. Days    
03 November 2018 - 19 March 2019 - - - - - - - - - 8
Jetzt Reise buchen
20 March - 14 April 2019 € 525,00 € 195,00 € 205,00 8
Jetzt Reise buchen
15 April - 30 April 2019 € 675,00 € 260,00 € 270,00 8
Jetzt Reise buchen
01 May - 31 May 2019 € 625,00 € 260,00 € 270,00 8
Jetzt Reise buchen
01 June - 30 June 2019 € 650,00 € 275,00 € 285,00 8
Jetzt Reise buchen
01 July - 31 July 2019 € 725,00 € 295,00 € 305,00 8
Jetzt Reise buchen
01 August - 31 August 2019 € 775,00 € 295,00 € 305,00 8
Jetzt Reise buchen
01 September - 30 September 2019 € 650,00 € 275,00 € 285,00 8
Jetzt Reise buchen
01 October - 31 October 2019 € 560,00 € 205,00 € 215,00 8
Jetzt Reise buchen
01 November 2019 - 19 March 2020 - - - - - - - - - 8 CONTACT US

ZUSATZNÄCHTE
Es ist möglich, in allen Unterkünften der Tour Zusatznächte zu buchen. Ebenso kann die Tour mit zusätzlichen Tagen in Sorrent, Salerno, Neapel oder an der Amalfiküste verlängert werden. Einzelheiten und Preise auf Nachfrage.

UPGRADE
Auf Procida besteht die Möglichkeit, die Standardhotelkategorie auf 4 Sterne zu erweitern. Auf Ischia empfehlen wir, aufgrund seiner hervorragenden Leistungen, das für diese Tour gebuchte Standardhotel. Alternativ sind hier ggfs. jedoch auch mehrere 4- und 5-Sterne-Hotels buchbar. Auf Capri (Anacapri und Capri) gibt es eine große Auswahl an Upgrades. Einzelheiten und Preise auf Nachfrage.

MÖGLICHE VERLÄNGERUNGEN

Variante Nr. 1: CAMPI FLEGREI
Sie verbringen zwei Tage in einem der weltweit interessantesten Gebiete, aus archäologischer und naturalistischer Sicht. Die Campi Flegrei sind mit dem Boot auch von Procida aus einfach zu erreichen (Fahrzeit: ca. 30 Minuten).

Variante Nr. 2: NEAPEL, POMPEI, VESUV
Diejenigen, die gerne Neapel, Pompei oder den Vesuv besuchen möchten, empfehlen wir, einen oder mehrere Tage Aufenthalt in Neapel zu buchen. Von hier aus sind es mit den öffentlichen Verkehrsmitteln nur ca. 20-30 Minuten nach Pompei und zum Vesuv.

Variante Nr. 3: SORRENTO 
Sie verbringen einige Tage auf der berühmten Sorrentiner Halbinsel mit einer atemberaubenden Wanderung an die äusserste Spitze der Halbinsel, Punta Campanella. Von Sorrento aus sind es mit den öffentlichen Verkehrsmitteln nur ca. 20-30 Minuten nach Pompei und zum Vesuv.

Hier eine weitere Variante dieser Tour auf Ischia & Procida: Die Perlen des Golf von Neapel – Ischia & Procida.

Il tuo browser non è aggiornato!

Aggiornalo per vedere questo sito correttamente.Aggiorna ora

×