Individuelle Radreisen  [BAMA]

Tage:6 Tage - Unterkunft in 5 verschiedenen Standorten

Aktive:Aktive

Comfort:Comfort

Ab: € 760,00


Die Sorrento Halbinsel, zwischen dem Golf von Neapel und dem Golf von Salerno gelegen, wartet mit umwerfenden Naturschönheiten und wertvollen Kulturschätzen auf. Besonders bekannt für ihre mittelalterlichen Küstenstädte und Orte im Landesinneren, wie Amalfi, Positano, Ravello und Sorrent, birgt die Halbinsel zudem auch einige versteckte Geheimnisse. Kleine Naturschutzgebiete, alte Papiermühlen und wilde Berglandschaften liegen meist in nur kurzer Entfernung vom geschäftigem Treiben der touristischen Stadtzentren und laden zur Entdeckung ein. Die allerschönste Küstenszenerie eröffnet sich auf der Südseite der Halbinsel – die Amalfiküste. Mit seinen hochaufragenden Klippen und den malerischen kleinen Buchten zählt das Gebiet zweifelsohne zu den schönsten Küstenabschnitten Europas und kann auf eine lange Tradition als eine der touristischen Hauptattraktionen Italiens zurückblicken. Eine Radtour entlang der ‚Costiera Amalfitana‘ wird damit zu einem unvergesslichen Erlebnis!

Auf dieser Radreise lernen sie beides kennen: einerseits die bekannten und belebten Touristenorte, andererseits die versteckten, aber nicht weniger spektakulären Winkel der Amalfiküste. Ausgangspunkt der Radreise ist Cetara, am südlichen Ende der Küste gelegen, von wo aus Sie gen Westen zum äußersten Punkt der Halbinsel, Punta Campanella, radeln. Hier genießen Sie von Termini aus einen wunderbaren Ausblick auf die Insel Capri, bevor Sie nach Sorrent weiterradeln. Auf der atemberaubenden Küstenstraße von Cetara nach Amalfi erkunden Sie die Landspitze und das Naturschutzgebiet von Capo d‘ Orso, das hübsche Maiori, das reizvolle Minori und das winzige, weißgetünchte Atrani. Sie werden beeindruckt sein von dem hoch oben auf einem Felsen gelegenen Ravello mit seinen weltberühmten Villen und Gärten. Auf Ihrem Weg nach Sorrent werden Sie durch den steilen Fjord von Furore radeln, das mondäne Positano besuchen sowie durch die kleinen Küstenorte Praiano und Conca dei Marini fahren. Kleine Serpentinienstraßen führen Sie von Sant‘ Agata sui Due Golfi zunächst nach Termini und über Massa Lubrense nach Sorrent, bevor es wieder zurück nach Salerno geht.

Nach Ihrer Radtour auf der malerischen Küstenstraße können Sie den Dom von Amalfi mit seinem wunderschönen Kreuzgang besuchen, einen kleinen Spaziergang in das Mühlental unternehmen und mehr von dem kulturellen Erbe dieser beeindruckenden Stadt kennenlernen. Oder machen Sie eine ausgiebige Kaffeepause im kleinen Gartencafè der majestätischen Villa Cimbrone in Ravello und schlendern Sie durch die verwinkelten Gassen Positanos. Auf dem Weg rund um die Sorrentiner Halbinsel eröffnen sich Ihnen die schönsten Aussichten auf die Amalfiküste, die Küste von Sorrent und den Golf von Neapel mit dem Vesuv. Es lohnt sich in dieser herrlichen Gegend eine ausgiebige Mittagspause in einer der kleinen Trattorien auf dem Weg zu machen und den Limoncello, den weltbekannten Zitronenlikör, zu probieren.

Auf dieser abenteuerlichen Radtour werden Sie die versteckten Plätze der Amalfiküste entdecken und herausfinden, warum diese Gegend zu den schönsten Küstenabschnitten Italiens gehört. Nur wenige Meter vom hektischen Trubel der Touristenorte entfernt, werden Sie sich umgeben von der Schönheit der Natur frei und entspannt fühlen. Entdecken Sie diesen Teil Italiens einmal auf eine ganz besondere Art und Weise!

Bitte beachten Sie: Dies ist eine moderate Tour, geeignet für diejenigen, die über eine allgemein gute Kondition verfügen. Es gibt einige steilere Streckenabschnitte. Die einzelnen Strecken sind nicht sehr lang und lassen ausreichend Zeit zum Sightseeing. Durchschnittliche Fahrtzeit: ca. 3-5 Std. pro Tag.

REISEVERLAUF

Tag 1 – Individuelle Anreise in Cetara
Nach Ihrer Ankunft in Cetara checken Sie in Ihr Hotel ein, wo Sie auch Ihre Fahrräder erhalten. Am Abend können Sie durch das historische Zentrum des kleinen Dorfes schlendern, welches zu Fuß schnell zu erreichen ist. Am Abend essen Sie im hoteleigenen Restaurant. Bei früher Anreise können Sie bereits eine kurze Radtour durch den nahegelegenen Ort Vietri sul Mare, bekannt für seine bunte Keramikkunst, unternehmen.
Hotel**** – Cetara – HP

Tag 2 – Von Cetara über Minori und Atrani nach Amalfi (optional: Ravello)
Entlang einer der beeindruckendsten Küstenstraßen der Welt führt die heutige Radtour von Cetara in das mittelalterliche Städtchen Amalfi. Ihr erster Halt ist zunächst das idyllische Dorf Cetara, benannt nach dem römischen Begriff ‚cetus‘ (deutsch: Thunfisch). Tatsächlich gehört der Thunfisch hier nach wie vor zu einem der weltbesten. Machen Sie eine kurze Kaffeepause in der kleinen Bar in der Nähe des winzigen Hafens von Cetara, von wo aus Sie einen malerischen Blick auf den weißen Sandstrand mit den bunten Fischerbooten haben. Dann geht es weiter nach Capo d’ Orso, dem höchsten Punkt der Panoramastraße, mit einem herrlichen Ausblick auf die gesamte Amalfiküste und Capri. Auf einer abwärts verlaufenden, wunderschönen Serpentinenstraße geht es durch Zitronenhaine, Wälder und entlang steiler Klippen bis nach Maiori, der größten Stadt der Küste. Ein weiterer, kurzer Streckenabschnitt führt Sie nach Minori mit seinem einladenden, kleinen Stadtzentrum und der herrlichen Strandpromenade. Ein kurzer Anstieg bringt Sie weiter nach Castiglione, einst Teil des Verteidigungssystems der Seerepublik Amalfi. Hier können Sie entscheiden, ob Sie den Anstieg ins wundervolle Ravello wagen möchten oder auf der Küstenstraße weiter bis nach Amalfi radeln, wo Sie Ihre Fahrräder im Hotel abgeben und mit dem Bus nach Ravello fahren können. Vorbei an Castiglione gelangen Sie in das hübsche, kleine Atrani mit seinen weißgetünchten Häusern und erreichen dann schließlich Amalfi, wo Sie die heutige Nacht verbringen werden. Am Abend bringt Sie ein Privatboot in eine kleine, nahegelegene Bucht, wo Sie in einem reizvollen Restaurant zu Abend essen. Danach Rückfahrt nach Amalfi.
Hotel*** – Amalfi – HP
Strecke: 25/35 km – Fahrzeit: 2,5-3,5 Std.

Tag 3 – Von Amalfi über Praiano und Positano nach Sant’ Agata sui Due Golfi
Heute entdecken Sie den zweiten Abschnitt der spektakulären ‚strada amalfitana‘ von Amalfi nach Sant’ Agata sui Due Golfi, hoch auf dem Bergkamm der Halbinsel gelegen. Von hier aus hat man herrliche Aussichten auf die Amalfiküste und die Küste von Sorrent . Sie beginnen mit der kurzen Fahrt von Amalfi über Praiano nach Positano, der malerischste (und mondänste) Ort der Amalfiküste. Kurz nach Amalfi kommen Sie an der eindrucksvollen ‚Grotta Azzurra‘ und dem spektakulären Fjord von Furore, einem tiefen, zum Meer hin geöffneten Canyon mit einem kleinen, direkt an den Klippen gelegenen Fischerdorf. In Positano angekommen, fahren Sie durch das Stadtzentrum hinunter zum Strand, von wo aus Sie dann die malerischen, bunten Gässchen zu Fuß erkunden können (dies empfiehlt sich, da Positano fast nur aus Treppenwegen besteht!) Hinter Positano wird die Küste wilder und es gilt einen längeren Anstieg auf die ‘Colli di San Pietro‘ zu überwinden, das in wunderschöner Lage hoch auf dem Bergkamm zwischen der Amalfiküste und dem Rest der Sorrento Halbinsel liegt. Ein kurzer, flacher Streckenabschnitt führt Sie zu Ihrem Hotel in Sant’ Agata sui Due Golfi. Nach dem Einchecken im Hotel können Sie sich ein wenig entspannen, bevor Sie Ihr Abendessen im hoteleigenen Restaurant genießen.
Hotel*** – Sant‘ Agata sui Due Golfi – HP
Strecke: 32 km – Fahrzeit: 3 Std.

Tag 4 – Von Sant’ Agata über Sorrent nach Positano – mit Ausblick auf Capri und den Vesuv
Auf dem ersten Abschnitt der heutigen Etappe erwartet Sie ein grandioser Panoramablick über die Küste nach Capri auf der einen Seite, sowie nach Neapel und den Vesuv auf der anderen Seite. Hoch über der Küste radeln Sie dem äußersten Punkt der Insel, Punta Campanella, entgegen. Vom letzten Ort Termini aus haben Sie einen herrlichen Blick auf Capri. Wer möchte, kann hier auch zum reizvollen Strand Marina del Cantone hinunter fahren. Über die nördliche Küste fahren Sie dann mit einem wunderbaren Panorama auf Neapel und den Vesuv durch den wunderbaren Ort Massa Lubrense zurück nach Positano. Es lohnt sich ein kleiner Abstecher nach Sorrent. Das Städtchen liegt in traumhafter Lage über weißen Steilklippen auf einer Tuffsteinterrasse. Der Duft der Zitronen- und Orangengärten begleitet Sie auf Ihrem Bummel durch die Altstadt mit ihren schönen Gärten und Villas. Ansonsten radeln Sie weiter in das Landesinnere und wieder hinauf Richtung Sant’ Agata, von wo es zuerst flach, dann bergab nach Positano geht. Wenn Sie kurz vor Sonnenuntergang hinunter radeln, mit Blick auf das glänzende Positano, ist das sicherlich einer der wunderbarsten Augenblicke, den man auf dem Fahrrad erleben kann! Nach der Ankunft und einer kleinen Entspannungspause im Hotel, haben Sie dann die Auswahl unter den zahlreichen Pizzerien und Restaurants in Positano in allen unterschiedlichen Preislagen.
Hotel*** – Positano – ÜF
Strecke: 37/48 km – Fahrzeit: 3,5-4,5 Std.

Tag 5 – Von Positano nach Cetara (Vietri und Salerno)
Am letzten Tag radeln Sie in entgegengesetzter Richtung von Positano nach Salerno. Einmal mehr bietet sich Ihnen die Möglichkeit, Natur, Kultur und Atmosphäre dieses Küstenabschnitts zu bewundern und die kleinen Ortschaften und Städte zu erkunden. Nutzen Sie die Zeit für eine Besichtigung des Doms von Amalfi, trinken Sie einen Kaffee auf dem bezaubernden Hauptplatz von Atrani, genießen Sie das Gebäck in einer von Minori’s Bäckereien oder halten Sie für einen erfrischenden Aperitif auf Maiori’s breiter Strandpromenade. Genießen Sie nochmals die unvergleichliche Küstenatmosphäre auf Ihrer Fahrt nach Cetara und machen Sie Halt in Vietri, um die zahlreichen Keramikgeschäfte zu besuchen. In Salerno angekommen, parken Sie Ihre Fahrräder und nutzen evtl. die Gelegenheit, um die Stadt genauer zu erkunden, z.B. mit einem Aufstieg zum mittelalterlichen Schloss hoch über der Stadt oder einem Besuch der botanischen Gärten. Sie können auch einfach durch die zahlreichen Gassen der Altstadt mit ihren kleinen Geschäften bummeln oder ein Eis am ‚lungomare‘, der Meerespromenande der Stadt, genießen. Alternativ empfiehlt sich ein ausgiebiger Einkaufsbummel in der Hauptfußgängerzone der Stadt. Am Abend beschliessen Sie Ihre Radreise an der Amalfiküste in einem der zahlreichen Restaurants vor Ort.
Hotel*** – Salerno – ÜF
Strecke: 40 km – Fahrzeit: 3,5 Std.

Tag 6 – Ende der Tour
Die Tour endet nach dem Frühstück in Salerno.

UNTERKUNFT & VERPFLEGUNG

Sie sind in hübschen, charakteristischen Hotels (generell 3-Sterne-Hotels) untergebracht. Alle Zimmer verfügen über eigenes Bad/WC.

Alle Abendessen sind mit im Preis inbegriffen, mit Ausnahme der letzten beiden Tage, an denen Sie selbständig unter den zahlreichen Restaurants in Positano und Salerno auswählen können.

Lunchpakete sind nicht mit im Preis inbegriffen. Sie können diese jedoch in Ihrer jeweiligen Unterkunft auf Anfrage bestellen oder in den kleinen Lebensmittelläden vor Ort Proviant für Ihre Tagestouren einkaufen.

Nacht 1: Die erste Nacht verbringen Sie in einem hübschen Hotel kurz hinter dem Ort Cetara, der zu Fuß schnell zu erreichen ist. Das Hotel bietet eine herrliche Aussicht über den Golf von Salerno und verfügt über einen Privatstrand.

Nacht 2: Heute übernachten Sie in Amalfi, der alten Hauptstadt der Amalfiküste. Unser kürzlich renoviertes Hotel befindet sich in einer fantastischen Lage direkt im historischen Herzen der Stadt und ist nur einige Meter vom Strand entfernt.

Nacht 3: Die dritte Nacht verbringen Sie in einem schönen Hotel oder Agriturismo in Sant‘ Agata sui due Golfi.

Nacht 4: Heute übernachten Sie in einem komfortablen Hotel in der Nähe des mondänen Stadtzentrums von Positano. Vom Hotel aus sind es nur wenige Meter bis ins Zentrum.

Nacht 5: Die letzte Nacht verbringen Sie in einem gemütlichen 3-Sterne-Hotel oder familiengeführten B&B in Salerno. Beide Unterkünfte befinden sich in Laufnähe zu allen Hauptsehenswürdigkeiten der Stadt. Alternativ besteht die Möglichkeit eine weitere Nacht im Hotel in Cetara zu verbringen (gegen Aufpreis).

LEISTUNGEN

  • 1 Übernachtung in Hotel**** in Cetara – HP
  • 1 Übernachtung in Hotel*** in Amalfi – HP
  • 1 Übernachtung in Hotel*** in Sant’Agata sui Due Golfi – HP
  • 1 Übernachtung in Hotel*** in Positano – ÜF
  • 1 Übernachtung in Hotel*** in Salerno – ÜF
  • 5 x Frühstück, 3 x Abendessen
  • Ausgearbeitetes Routenbuch mit Beschreibungen der Strecken und touristischen Informationen
  • Karten mit Maßstab 1 : 25.000 (oder mehr)
  • GPS-Tracks (optional)
  • Telefonische Service-Hotline für die Dauer der Radreise
  • Gepäcktransfer
  • Private Transfers wie angegeben

NICHT IM PREIS ENTHALTEN

  • Ortstaxe
  • Visa & Reiseversicherung
  • Getränke und Speisen, die nicht im Programm aufgeführt sind
  • Wahlweise Zusatzbuchungen von Touren oder Aktivitäten
  • Trinkgelder
  • Ausgaben persönlicher Natur
  • Fahrradverleih (auf Anfrage)*

* Preis für 6 Tage-Radverleih (ab 1. Tag nachmittags bis 6. Tag morgens): € 85,00 (Trekkingräder); € 200,00 (E-Bikes). Ggfs. können Sie Ihren eigenen Sattel und Pedale mitbringen.

ANFORDERUNGSPROFIL

Leicht bis mittel (2-3): Zumeist einfache Strecken, jedoch mit einigen längeren Anstiegen. Alle Straßen sind gepflastert und größtenteils wenig befahren, mit Ausnahme der Küstenstraßen während der Hochsaison im Sommer und den Ferien. An manchen Tagen sind Verlängerungen möglich.

Fitness: Erste Erfahrungen mit Radtouren und eine allgemein gute Kondition ist wünschenswert. Sie sollten in der Lage sein für mehrere Stunden am Tag auch bei heißem und trockenem Wetter zu radeln.

ANKUNFT & ABREISE

Ankunft: Die Tour beginnt in Cetara, nur wenige Kilometer von Salerno entfernt, das von Neapel einfach mit dem Zug zu erreichen ist. In Neapel befindet sich der internationale Flughafen. Von Rom (und anderen Städten) aus ist Salerno problemlos zu erreichen. Regelmässiger Busverkehr zwischen Salerno und Cetara, die Bushaltestelle befindet sich direkt vor ihrem Hotel in Cetara.

Abreise: Die Tour endet nach dem Frühstück am 6. Tag in Salerno oder Cetara.

 

  Trip Season (starting date) Tour Price Single Suppl. Solo Suppl. Days    
01 October - 15 November 2018 € 760,00 € 170,00 € 220,00 6
Jetzt Reise buchen
16 November 2018 - 28 February 2019 - - - - - - - - - 6 CONTACT US
01 March - 31 March 2019 € 760,00 € 170,00 € 220,00 6
Jetzt Reise buchen
01 April - 14 April 2019 € 760,00 € 170,00 € 220,00 6
Jetzt Reise buchen
15 April - 30 April 2019 € 860,00 € 195,00 € 245,00 6
Jetzt Reise buchen
01 May - 31 May 2019 € 830,00 € 195,00 € 245,00 6
Jetzt Reise buchen
01 June - 30 June 2019 € 850,00 € 195,00 € 245,00 6
Jetzt Reise buchen
01 July - 31 July 2019 € 860,00 € 195,00 € 245,00 6
Jetzt Reise buchen
01 August - 31 August 2019 € 930,00 € 195,00 € 245,00 6
Jetzt Reise buchen
01 September - 30 September 2019 € 860,00 € 195,00 € 245,00 6
Jetzt Reise buchen
01 October - 15 November 2019 € 760,00 € 170,00 € 220,00 6
Jetzt Reise buchen
16 November 2019 - 29 February 2020 - - - - - - - - - 6 CONTACT US

  • Plätze verfügbarPlätze verfügbar. Es sind noch freie Plätze vorhanden.
  • Garantierte AbfahrtGarantierte Abfahrt. Es sind noch freie Plätze vorhanden.
  • Es sind noch wenige Plätze verfügbarEs sind noch wenige Plätze verfügbar!
  • Verfügbarkeit und Preise auf AnfrageVerfügbarkeit und Preise auf Anfrage.
  • On AusgebuchtAusgebucht. Keine Plätze verfügbar.
  • Die Preise verstehen sich pro Person und basieren auf zwei Personen, die sich ein Doppelzimmer, bzw. Zweibettzimmer teilen.
  • Einzelzimmer (meist Doppelzimmer zur Einzelnutzung) sind für alle Reisen verfügbar.
  • Für Alleinreisende (inkl. Taxitransfer) fällt anstatt des Einzelzimmerzuschlags ein Zuschlag für Alleinreisende an (‘Solo Traveller Supplement’).
  • Preise sind in EURO angegeben.
  • Aktueller Wechselkurs: GB £US $CAN $CHFDKKSEKNOKWeitere Währungen.

ZUSATZNÄCHTE

Es ist möglich in allen Unterkünften der Tour Zusatznächte zu buchen. Gerne informieren wir Sie auch über weitere Besichtigungsmöglichkeiten. Ebenso können Sie Ihre Reise mit einem zusätzlichen Aufenthalt in Salerno, Neapel oder an der Amalfiküste verlängern. Alle Infos und Preise auf Anfrage.

UPGRADE

In einigen Unterkünften der Tour kann ein Upgrade gebucht werden. Alle Infos und Preise auf Anfrage.

Il tuo browser non è aggiornato!

Aggiornalo per vedere questo sito correttamente.Aggiorna ora

×